Aufbau einer Website

Du willst endlich mit deiner eigenen Nischenseite durchstarten oder Du willst dir einfach eine kleine Website erstellen. Bist dir aber noch unschlüssig wie der Aufbau einer Website funktioniert. Das ist kein Problem. Ich zeige dir Schritt für Schritt wie Du deine eigene Website aufbaust. Nimm dir etwas Zeit für die Anleitung und Du wirst keine Probleme bei der Umsetzung haben. Nun legen wir los viel Spaß.

 

Aufbau einer Website

Im Inhaltsverzeichnis findest Du die Schritte die wir durchgehen bis deine eigene Website steht.

Aufbau einer Website Verzeichnis

1. Hoster wählen
2.Domain beauftragen
3. Wordpress installieren
4. Erste Schritte auf der Website

1. Hoster wählen

Der erste wichtige Schritt ist es den passenden Hoster auszuwählen. Ich benutze den Service von All-inkl.com. Bei diesem Hoster stimmt das Preis-Leistungverhältnis. Für nur ein paar Euro bekommt man nicht nur einen schnellen Hosting-Service sondern auch noch 3 inklusiv Domains.

Weil das noch nicht genug ist entfällt für die ersten 3 Monate die Grundgebühr.

<< Hier geht es zu All-inkl.com >>*

Wie ihr seht bin ich vollkommen zufrieden damit. Deswegen stelle ich euch nun diese Anleitung mit diesem Service vor.

 

2. Domain beauftragen

Bevor wir eine Domain bestellen müssen wir uns für eine freie Domain entscheiden. Diese Entscheidung ist im ersten Moment gar nicht so einfach. Denn wir müssen bedenken das die Domain nachdem wir sie erstellt haben nicht mehr so einfach gewechselt werden kann.

Deswegen nimm dir für diese Entscheidung genügend Zeit und überlege ob Du auch noch in ein paar Monaten mit ihr zufrieden bist. Wie Du den richtigen Domainname findest zeige ich dir in meinem Artikel Domainname finden.

Nun hast Du deine Domain gefunden und möchtest loslegen. Das geht spielend einfach. Zunächst überprüfst Du deine gewählte Domain im Programm ob sie wirklich noch zur Verfügung steht. Wie das geht siehst Du im Screenshot. Aufbau einer Website

Gib einfach deine gewünschte Domain in das Feld ein und klicke auf Prüfen.

 

 

 

 

 

 

 

Wenn sie noch zur Verfügung steht können wir weiter gehen zum nächsten Schritt. Entscheide dich für ein Paket und klicke auf Bestellung.

Nun gibst Du deine gewünschte Domain ein und gehst auf weiter.Aufbau einer Website Danach wirst Du um deine Persönlichen Daten gebeten.

 

Aufbau einer WebsiteDiese füllst Du aus und gehst anschließend zum Schritt Zahlung. In diesem Menü wirst Du danach gefragt wie Du bezahlen möchtest. Nachdem Du alle Daten eingegeben kommst Du zur Bestellübersicht. Überprüfe ob alles richtig ist und schließe die Bestellung ab.

Nun brauchst Du etwas Geduld bis deine Domain genehmigt worden ist und deine Seite erreichbar ist. Das dauert in der Regel zwischen ein paar Stunden bis zu einem Tag. Nutze diese Zeit um dir schon mal vorab Gedanken zu machen wie Du deine Website aufbauen möchtest. Wenn Du nicht weist wie Du sie strukturieren sollst zeige ich dir das in meinem Artikel.

 

3. WordPress installieren

Nun ist unsere Website online doch wir benötigen noch ein passenden CMS um damit zu arbeiten. Das sogenannte CMS oder auch Content-Management-System ist eine Software für deine Website um auf ihr deinen Content oder Multimediadaten zu erstellen.

Der Vorteil von diesem System ist es, dass Du mit nur wenig Programmier-Kenntnissen deine Seite erstellen kannst. Natürlich ist es gut wenn Du dich in dem Bereich CMS und HTML ein wenig auskennst um anschließend ein paar Veränderungen an deiner Website vornehmen kannst.

Ich würde dir empfehlen deine Nischenseite mit WordPress aufzubauen. Den diese Software ist relativ einfach zu verstehen und sie funktioniert wie sie es soll. Wenn Du dich dazu entschieden hast gehst Du zunächst All-inkl und logst dich im Kundenadministrationssystem ( KAS ) ein. Aufbau einer Website

Wenn Du dich eingelogt hast gehst Du im nächsten Schritt auf Software-Installationen. Danach siehst Du eine große Auswahl an verschiedener Software die Du verwenden kannst. Wie gesagt ich würde dir Empfehlen mit WordPress anzufangen. Diese Software findest Du bei dem Punkt Blog.

Wenn Du anschließend auf weiter geklickt hast kommst Du in den Bereich wo Du deine Domain auswählst auf der Du diese Software verwenden möchtest. Der Domain-Pfad kannst Du frei lassen, mit ihm könntest Du noch zusätzlich ein Unterverzeichnis erstellen. Aufbau einer Website

Im nächsten Schritt wirst Du gefragt welche Datenbank Du auswählen möchtest. Wenn Du noch keine hast dann kannst Du einfach im Feld neue Datenbank anlegen drin stehen lassen. Im Kommentarfeld siehst Du nochmal für welche Domain WordPress installiert wird und an welchem Datum. Das ist für später ganz nützlich.

Im letzten Schritt siehst Du nochmal eine Übersicht der zu installierenden Software. Außerdem kannst Du nun deinen Benutzernamen und die Admin-Mail festlegen. Auf diese Mail kannst Du dir später das vorläufige Passwort senden lassen. Nachdem Du noch im unteren Feld die Bedingungen akzeptiert hast, kannst Du die Installation abschließen.

Deine Domain erreichst Du nun unter http://deine ausgewählte-Domain.de/wp-admin.

 

4. Erste Schritte auf der Website

Du bist nun beim Aufbau einer Website einen großen Schritt vorwärts gekommen. Nun befindest Du dich im Eingangsbereich der Website. Dieser sollte ungefähr so aussehen. Aufbau einer Website

Jetzt könntest Du damit starten deine Nischenseite mit Content zu füllen und allerlei Informationen. Nur musst Du dich vorher entscheiden wie Du deine Seite aufbaust. Entweder als Blog mit vielen Beiträgen oder als statische Website mit Seiten. Das steht dir aber offen. Lass deiner Fantasie freien Lauf und lege einfach los.

 

Wenn Du noch auf der Suche nach ein paar passenden „Werkzeugen“ für deine Nischenseite bist, dann schau doch mal bei den Internet-Marketer Tools vorbei.

Ansonsten kannst Du nun mit dem Aufbau einer Website beginnen.

 



ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider*

 

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Sehr ausführlicher und informativer Beitrag!
    Du hast Dir auf jeden Fall Mühe gegeben.
    Gruß Christian

Schreibe einen Kommentar

Aufbau einer Website
Menü schließen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du dich damit einverstanden.

Schließen